Ersatzneubau Bauernhaus Dietlikon

1/1

In der Kernzone von Dietlikon soll der Ökonomieteil eines Bauernhauses in eine Wohnnutzung überführt werden.

Die Bauherrschaft erarbeite mit der map,  in enger Zusammenarbeit mit der Behörde und dem Ortsbildschutz, zwei Ersatzneubauten mit Total sieben Familienwohnungen.

Die Neubauten fügen sich durch ihre Volumetrie und die detailliert gestaltete Fassaden optimal ins bestehende Ortsbild ein.

Projekt und Ausführung