Wohnüberbauung Obstgarten, Schwerzenbach

1/6

Im Sinne der Verdichtung nach Innen realisierte die map in Schwerzenbach eine Wohnüberbauung mit 44 Familienwohnungen auf einer nicht mehr genutzten Ackerfläche.

Das Projekt umfasst vier kubisch gehaltene, locker über die Parzelle verteilte, viergeschossige Wohngebäude. Durch die Stellung der Baukörper ergeben sich spannende Aussenräume.

 

Bei der Planung wurde besonders auf eine wirtschaftliche Umsetzung geachtet. Dies widerspiegelt sich auch in den effizienten, kompakten Grundrissen der Wohnungen. Die Grundrissgestaltung ermöglicht eine geschossweise Spiegelung, was eine spannende und fassadenprägende Anordnung der vorgelagerten Balkonschicht ermöglicht. Durch die horizontale Versetzung der Balkone konnte die Belichtung der dahinterliegenden Wohnräume optimiert werden.

Projekt und Ausführung

Bauherr 

Baujahr

Kosten

Referenz

Gebrüder Werder

2015-2016

22'000‘000.-

Herr M. Werder

Schwerzenbach